Galerie für Kulturkommunikation
/

Alles, was Sie hier sehen, hat niemals existiert

Von Berlin nach Bredeney

 

Von Berlin nach Bredeney

Wenn man sich die Tagespresse, das Feuilleton und die Kulturpolitik betrachtet, dann entsteht der Eindruck, daß Berlin der scheußlichste Ort der Welt sei müsse. Dann gibt es wieder Menschen, die raunen, daß Bredeney der scheußlichste Ort der Welt sei. Dazwischen gibt es noch Kalkutta, Müllkippen in Lima und Duisburg-Marxloh.

Was aber nun ist denn schlimmer? Berlin oder Bredeney? Bislang hat noch niemand etwas von einem Bredeney-Haßbuch gehört. Martina Hellmich ging der Frage nach, fuhr von Berlin nach Bredeney (und dann auch wieder zurück) und photographierte in beiden Orten. Sie sind sich ähnlich. Oder nicht? Schauen Sie selbst…